Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG0/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Wieden - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Wieden . Wiedneralm

Tümpel

Tümpel Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Wiedneralm, Gasteinertal 30.6.2012

» Tümpel NW Schmaranzalm «
Region: Seehöhe: 2.190m. Tümpel etwa 900m NW Schmaranzalm inmitten von Weidefläche gelegen. Die umliegenden Gipfel- und Felsbiotope reichen nahe heran. Im SO Entwässerung durch einen kleinen Arm des Wiedner Almbaches 0312.
Kennzeichen: Der Tümpel liegt in einer deutlichen Mulde. Dieser füllt sich im späteren Frühjahr und Sommer mit Wasser, trocknet aber nicht selten im Spätsommer aus. Bei niedrigem Wasserstand wird die Tümpelsohle flächendeckend von Scheuchzers Wollgras bewachsen. Dazu treten Niedermoorelemente wie Faden-Binse (aber kaum Seggen), sowie Weideelemente (dominant Rasenschmiele). Zur Zeit der Aufnahme war der gesamte Tümpel stark von Weidevieh betreten, die Vegetation abgefressen. Eine Einzäunung wäre wünschenswert. Rote-Liste-Arten: Scheuchzers Wollgras (RL: 5).
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, September 2004
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Tümpel - 1.1.4.1.0
Katastralgemeinde : Wieden - Bad Hofgastein
Biotop/Region : Hundskopf • Kramkogel
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Wiedneralm
Stehende Gewässer - Tümpel 10/0310
© 2012 Anton Ernst Lafenthaler
r0-0310t1